Der-kleine-Prinz

(25.11.) Literatur, „Der kleine Prinz“, Planetarium, 19:30 Uhr

Der kleine Prinz“ hat uns alle in der Kindheit begleitet. Zumindest viele von uns. Die Maxime Saint-Exupérys „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ ist Existenzialismus im Kinderbuch-Jargon. Die Szenerie zwischen Wüste, Himmel und fernen Planeten – ein modernes Märchen mit klarer, kraftvoller Sprache.

Heute liest Clemens von Ramin aus dem „zeitlos gültigen Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit“. Annika Treutler sitzt am Konzertflügel. Ab 12 Jahren.

/ JVW

Planetarium
25.11.18, 19:30 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.