ad banner

26.02. | Sonstiges | Deutsch-Chinesisches Neujahrsfest | Konfuzius-Institut

Jährlich lädt das Konfuzius-Institut zum Deutsch-Chinesischen Neujahrsfest ein – dieses Mal werden diverse Lampions online präsentiert.
lampions-china-neujahrsfest-c-photographycourse-net-unsplash
Foto: Photographycourse Net via Unsplash

Jährlich lädt das Konfuzius-Institut zu ihrem Deutsch-Chinesischen Neujahrsfest ein. Immer am letzten Tag der chinesischen Frühlingsfeierlichkeiten findet die Tradition statt. Gewöhnlich wird der Nachthimmel an diesem Tag durch unzählige Laternen erleuchtet und auch 2021 möchte das Institut den „Hamburg Yu Garden“ wieder festlich durch Lampions erhellen – diesmal online. Bei einem bunten Nachmittagsprogramm wird gemeinsam das „Jahr des Rinds“ gefeiert, das am 12. Februar begann.

Ab 16 Uhr beginnt das Nachmittagsprogramm mit einer virtuellen Ausstellung der von Schüler bemalten Lampions. Anschließend werden zwei Kurzvideos zum Thema „Wie feiert man das Laternenfest in China?“ gezeigt, die in Kooperation mit Germanistikstudierenden der chinesischen Universität Fudan erstellt wurden. Höhepunkt wird die Preisverleihung des Lampionmalwettbewerbs.

/ ER

Konfuzius-Instutut Hamburg
26.2.2021, 16 Uhr

Details
26. Februar 2021
#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.