drens-molotow

21.2. | Musik | Drens | Molotow

An herrlich schepperndem Lo-Fi-Surf-Fuzz kann man sich ja nie satt hören, auch nicht, wenn er aus dem Pott kommt. Die Dortmunder Drens haben sich in den letzten Jahren amtlich Live-Erfahrung erspielt und obendrein im vergangenen Herbst ihre sieben cocktail-sonnigen Singles als „Sunny Side Up“-Playlist veröffentlicht. Die dürfte es an diesem Abend zu später Stunde rauf und runter zu hören geben und die eine oder andere neue Nummer womöglich obendrein.

/ FR

Molotow
21.2.2020, 23 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.