kroos-film-c-filmstill

4.7. | Film | Kroos | Koralle Lichtspielhaus

Das Foto ging um die Welt: ein Selfie der deutschen Nationalmannschaft nach dem WM-Triumph 2014 mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nur am Bildrand zu erkennen ist Toni Kroos. „Mir fehlt dieses Foto nicht. Ich habe mich still gefreut. Ich muss nicht auf so einem Bild sein.“ Der 28-jährige defensive Mittelfeldspieler ist mit vier Champions-League-Titeln der bislang erfolgreichste deutsche Fußballer – doch Starkult, Glamour und Skandale überlässt die zuverlässige Passmaschine der Fraktion Messi-Ronaldo-Neymar.

Erfreulicherweise hat sich der gebürtige Greifswalder aber auf die Doku von Manfred Oldenburg eingelassen. Unterfüttert mit vielen Experten-Interviews zeichnet sie das Bild eines stillen, innerlich starken Weltstars mit Haltung. Besonderes Bonbon: Kroos’ wunderbare Spitzen gegen die Führungskultur beim FC Bayern. Sie alleine lohnen schon den Kinobesuch.

/ Mirko Schneider / Foto: Filmstill

Koralle Lichtspielhaus
4.7.2019, 17:45 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.