Giulia-Becker-c-Joseph-Strauch

24.5. | Literatur | Guilia Becker | Uebel & Gefährlich

Gewinnerin des Debütpreises der Litcologne 2019: Guilia Becker, Autorin bei Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“, erzählt in ihrem Debütroman „Das Leben ist eines der härtesten“ mit groteskem Humor und viel Empathie von vier Menschen und ihren Problemen. Bei Silke ist es der Ex-Mann, bei Willy-Martin ein sabbernder Hund, bei Renate ein Berg von Teleshopping-Impulskäufen und bei Frau Goebel der Tod. Sie alle beschließen davonzulaufen und machen sich auf zu einem Trip ins ostdeutsche Paradies Tropical Islands und wieder zurück.

/ UT / Foto: Joseph Strauch

Uebel & Gefährlich
24.5.19, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.