rassismus-demo-c-ehimetalor-akhere-unuabona-unsplash

19.02. | Sonstiges | Hanau – Eine Nacht und ihre Folgen | ARD Mediathek

Am Freitag, 19. Februar 2021 jährt sich zum ersten Mal der rechtsextreme Anschlag von Hanau. In der Nacht des 19. Februar 2020 erschoss ein Attentäter neun Menschen aus rassistischen Motiven, bevor er seine Mutter und sich selbst tötete.

Die ARD lässt in einer Dokumentation Betroffene des Terroranschlags in Hanau von ihrem Kampf um Aufmerksamkeit erzählen. Überlebende und Angehörige berichten, wie sie die Tatnacht und die Monate danach erlebt haben und wie sie sich gegen die Logik des Täters wehren, der sie zu Fremden in ihrer eigenen Heimat machen wollte.

Die Dokumentation ist bis zum 25. Februar, 21 Uhr kostenlos in der ARD Mediathek verfügbar.

/ IR

ARD Mediathek


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.