Hamburger-schule-c-valentin-ruths

20.6. | Kunst | Hamburger Schule | Kunsthalle

Weil Hamburg keine Kunstakademie hatte, schwirrten die angehenden Künstler im 19. Jahrhundert nach Kopenhagen, Dresden, München oder Düsseldorf aus und reisten zu Studienzwecken nach Italien und Skandinavien. Wie mit diesem geöffneten Blick die Malerei der „Hamburger Schule“ entstand, zeigt die gleichnamige Ausstellung. Heute führen die Freunde der Kunsthalle durch die Schau und blicken auf die Zeit zurück.

/ SD / Abb.: Valentin Ruths: Das Baumhaus am Hamburger Hafen, 1850

Hamburger Kunsthalle
20.6.19, 19:30 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.