kampnagel-digitaler-tanz-hamburg-online

24.02.-07.03. | Kunst | FOKUS TANZ #7 | Kampnagel

Billie Elliots Wutanfälle, John Travoltas und Uma Thurmans Twist in „Pulp Fiction“ oder der Bühnenschauer-Spezialeffekt von „Flash Dance“ – das sind legendäre Tanzszenen aus Spielfilmen, die weltweit geliebt und die gerne nachgetanzt werden. Für FOKUS TANZ #7  DANCING SCREEN wurden Hamburger und internationale Choreografen gebeten, genau das zu tun und Kampnagel kurze Videos mit ihren eigenen Interpretationen berühmter Tanzfilmszenen zu zuschicken.

Diese Videos werden nicht auf der großen Leinwand präsentiert, sondern auf den Handybildschirmen des Publikums mit der neuen App [k]. Damit wird ein digital-analoges künstlerisches Experiment gestartet, für das eine individuelle Tour durch das Kampnagel-Gelände unternommen werden muss. Die App bietet auf dem Gelände eine Route um das Fabrikgebäude und löst die Videos an markierten Positionen über die Bilderkennung aus. Der circa 45-minütige Spaziergang wird zu einem Schaufensterbummel durch die Welt des Tanzfilms.n

Das Programm steht kostenlos bis zum 7. März 2021 digital zur Verfügung. Es gibt aber die Möglichkeit, ein freiwilliges Festival-Ticket zu einem Preis zwischen fünf und 30 Euro zu kaufen um das Kulturzentrum finanziell zu unterstützen.

/ IR

Kampnagel
24.2.-07.2.2021


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.