museum-der-arbeit-hamburg-c-pressebild-stiftung-historische-museen

12.04. | Kunst | Konfliktmonitor | Museum der Arbeit

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen führen in unserem Alltag vermehrt zu Konflikten. Auseinandersetzungen und Probleme sind kaum zu vermeiden, denn Kontaktbeschränkungen, Corona-App und Staatshilfen sind hart umkämpfte Themen, im privaten wie im öffentlichen Raum.

Der Konfliktmonitor  vom Museum der Arbeit bietet eine Plattform, auf der Menschen ihre Meinung zu 12 Feldern rund um die Pandemie teilen können. Dabei ist der Konfliktmonitor Teil einer im Herbst anlaufenden Sonderausstellung, die sich mit der Natur von Konflikten befasst. 

Museum der Arbeit


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.