Looking-at-the-Stars

23.2. | Film | Looking at the Stars | Abaton Kino

Träume leben, auch gegen alle Widrigkeiten – darum geht es auch in diesem Film. Regisseur Alexandre Peralt
erzählt von der ungewöhnlichen Ballettschule „Associação Fernanda Bianchini“ im brasilianischen São Paulo, an der Blinden nur mittels Berührung und dem Gehörsinn der klassische Tanz beigebracht wird. Ihre Lehrerin ist Geyza, die mit neun Jahren erblindete und heute Primaballerina ist. Eine zauberhafte Geschichte von Blut, Schweiß, Tränen, Hoffnung und Mut. Zur Sondervorführung ins Abaton Kino kommt Tanzpädagogin Lea Elena Held.

/ MAS

Abaton Kino
23.2.2020, 15 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.