(17.4.) Musik, Nilüfer Yanya, Nochtwache, 20 Uhr

Eingängige Pop-Melodien, minimalistische Beats zwischen R & B und Trip-Hop, dazu eine raue Stimme zwischen Lo-Fi-Rock und Soul und beeindruckende Skills an der Gitarre – bei Nilüfer Yanya kommt alles zusammen. Zu Recht wird die 23-jährige Londonerin mit türkischen, barbadischen und irischen Wurzeln deshalb von der britischen Musikpresse seit geraumer Zeit als großer Geheimtipp gehandelt. Dieser Tage veröffentlicht Yanya endlich ihr Debütalbum „Miss Universe“. Ob das zu hoch gegriffen ist? Keineswegs! 

/KGR
/ Hollie Fernando

Nochtwache
17.4.19, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.