Science-Slam-c-Pedro-Torres

19.05. | Sonstiges | Science Slam | Onlinestream

Da die Science Slams wegen der Corona-Krise nicht vor Publikum stattfinden können, präsentiert die Hamburger Science-Slam-Moderatorin Insina Lüschen jeweils dienstags um 21.00 Uhr einen Online-Science-Slam. Drei Videos von Slam-Vorträgen werden geziegt, und wie bei jedem Slam können die Zuschauer abstimmen, wer den Slam gewinnt.

Zwar stammen die Vorträge aus der Konserve, aber das Publikum hat gegenüber den Live-Veranstaltungen einen besonderen Vorteil: Alle Slammer sind per Videochat live zugeschaltet und beantworten im Anschluss an die Vorträge die Fragen der Zuschauer – über ihre Forschung, die gegenwärtige Situation und alles, was sie von einem Slammer und über ein Fachgebiet schon einmal wissen wollten.

Heute am Start sind: Samir Salameh, Verfahrenstechniker, Uni Delft (NL) mit dem Thema „Kapillarkräfte und das Geheimnis des Pyramidenbaus“, Linn Voss, Biochemikerin, Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin, die über „Wie gefährlich sind Nanopartikel in Lebensmittelfarbstoffen?“ spricht und Jannis Kaiser, Mediziner, Uniklinik Freiburg, der sich mit der Frage „Sind autistische Kinder schwieriger zu täuschen?“ beschäftigt.

/ IR

Science Slam
19.5.2020, 21 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?