The-New-Infinity-Planetarium

13.8. | Kunst | The New Infinity | Planetarium

Zum zweiten Mal verwandeln sich die Planetarien in Hamburg und Berlin in einen Kunstraum. Dieses Mal projiziert Agnieszka Polska ihre hypnotische filmische Vision „The Happiest Thought“ an die Sternenkuppel, die das Artensterben vor 250 Millionen Jahren mit Einsteins Relativitätstheorie zusammenbringt. Metahaven hingegen verbindet in „Elektra“ Animation und Realfilm zu einem Nachdenken über Knoten und Netze, Robert Lippok und Lucas Gutierrez entwickeln gemeinsam fantastische Objekte. Darüber hinaus wird Richard Reed Parry von Arcade Fire sein Soloalbum „The Quiet River of Dust“ in unendliche Weiten driften lassen.

/ SD

Planetarium
13.8.-18.8.19, 13.8., 21 Uhr: Artist Talk mit Agnieszka Polska und Bettina Steinbrügge


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.