lindenberg-film-c-DCM_Letterbox_Sandra-Hoever

25.07. | Film | Lindenberg – Mach dein Ding! | Zeise Open Air

Kaum eine Person verkörpert Hamburg mehr als Udo Lindenberg. Auch wenn es ihn für mehrere Stationen an die unterschiedlichsten Orte getrieben hat, zurückgefunden hat er immer an die Elbe. Über Umwege beginnt für Lindenberg eine steile Karriere in der Hansestadt. Fortan zieht es ihn durch das ganze Land. Sogar im Palast der Republik singt der Panikrocker.  Dabei ist Lindenberg alles andere als ein Großstadtkind. Geboren ist er in dem kleinen westfälischen Städtchen Gronau. Der Kinofilm „Lindenberg – Mach dein Ding!“ zeigt seinen Werdegnag zum wichtigsten Deutschen Rockstar mit 4,4 Millionen verkauften Tonträgern – Vom Kneipensänger bis zum musikalischen Aushängeschild Hamburgs.

Am Sonntag läuft der Streifen Open Air im Innenhof des Altonaer Rathaus. Im Rahmen des Hamburger Kultursommers werden auch Regisseurin Hermine Huntgeburt und Kostümdesignerin Sabine Böbbi bei der Vorstellung dabei sein. Los geht es um 21:30 Uhr. Eintrittskarten gibt es ab 8 Euro.

/ HL

Altonaer Rathaus
26 Juli 2021, 21:30 Uhr

#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?