hamburg-spaziergang-natur-c-till-rottmann-unsplash

28.02. | Sonstiges | Spaziergang | Naturschutzgebiet Wohldorfer Wald

Corona weckt die Wanderlust vieler Hamburger. Ein perfekter Ort für diese Freizeitaktivität ist das Naturschutzgebiet Wohldorfer Wald im Nordosten Hamburgs. Seit dem 13. Jahrhundert gehört das Gebiet der Stadt und wurde fast 400 Jahre später als ältestes Forstrevier Hamburgs als Erholungsgebiet ausgewiesen. Durch den großen und abwechslungsreichen Baumbestand erlebt man einen bunten Mix aus Auenwäldern, in den Senken und Mulden Erlen- und Buchenwälder sowie Gebiete mit Eichen, Eschen und Ahornen. Mit etwas Glück entdeckt man auch eine der 14 verschiedenen Fledermausarten, einen Fischotter oder sogar einen Eisvögel.

/ ER

hamburg.de


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.