Sponsored

Verlosung: Gewinnt Tickets für (La)Horde auf Kampnagel

la-horde-ballet-kampnagel-ctheo-giacometti

Das Ballet national de Marseille zeigt beim diesjährigen Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel eine Feier der Tanzstile mit vier neuen Arbeiten von der Postmodern Dance Ikone Lucinda Childs bis zur Voguing-Größe Laissendra Ninja

  Foto: Théo Giacometti

Das französische Trio (LA)HORDE steht für eine der wirksamsten Frischzellenkuren im zeitgenössischen Tanz der vergangenen Jahre. Inzwischen hat das Kunst-Kollektiv die Leitung des Ballet national de Marseille übernommen und präsentiert nun einen Abend mit neuen Arbeiten von vier stilprägenden Choreografinnen verschiedener Stile und Generationen. 

Vor 11 Jahren hat die Ikone des Postmodern Dance Lucinda Childs „Tempo“ entworfen und jetzt mit dem jungen Ensemble, zu den unregelmäßigen Rhythmen des Minimal-Musik-Protagonisten John Adams, in die Gegenwart überführt. „One of four periods in time (Ellipsis)“ von der formstrengen Expressionistin Tânia Carvalho skizziert einen geisterhaften Gruppentanz. Die allererste Gruppenchoreografie der Ballroom-Größe Frankreichs und Mother des „House of Ninja“ Lasseindra Ninja, „Mood“, ist eine Feier inklusiver, befreiter Sexualität und der Voguing-, Ballroom-, Club- und Fetischkultur.

Und die Belfaster Sozialrealsitin Oona Doherty hat ihr energisches Solos über die ambivalenten Konstruktionen von Geschlecht und Klasse zur Gruppenchoreografie „Lazarus“  weiterentwickelt. Und verleiht damit dieser vierteiligen Feier der Unterschiedlichkeit ein fast spirituelles Ende. 

Ballet national de Marseille – (La)Horde, Kampnagel (Winterhude), 12.8.2021, 19:30 Uhr

  Wir verlosen 2×2 Tickets für den 12.8.21 auf Kampnagel!

Wie könnt Ihr mitmachen? Na so:

  • folgt unserem Instagram Account
  • liked und kommentiert unter dem Verlosungspost
  • Einsendeschluss: 10.8.21, 10 Uhr