Hamburgerin des Monats: Angela Voß

Angela Voß wurde als Kind von ihrem Vater schwer misshandelt. Zu ihrem Ersatzelternhaus wurde die Fabrik in Ottensen, die seit 1971 neben Konzerten auch intensive Jugendarbeit betrieben hat. Angela hat ihre Erlebnisse in ihrer Biografie „Narben meiner Kindheit“ verarbeitet und unterstützt mit der „Mütterkurhilfe“ Familien in Problemsituationen Interview: Markus Gölzer SZENE HAMBURG: Angela, du wurdest … Hamburgerin des Monats: Angela Voß weiterlesen