Sponsored

Break the Tango: Premiere auf Kampnagel

Break the Tango feiert Premiere auf Kampnagel

Was entsteht, wenn sich charismatische Tangotänzer aus Argentinien, international bekannte Breakdancer und eine angesagte Elektrotango-Band zusammentun?

BREAK THE TANGO ist eine Tanzshow, die alle Regeln bricht –  eine Symbiose aus Tradition und Moderne. Nach der erfolgreichen Uraufführung im September 2016 in Zürich startet die feurige Truppe im August 2017 mit der Deutschlandpremiere in Hamburg ihre Europa-Tournee.

Break the Tango

Foto: René Tanner

Tango trifft auf Streetdance. Südamerika trifft auf Europa. In BREAK THE TANGO werden Traditionen aufgebrochen, zwei ganz unterschiedliche Tanzstile zusammen gebracht und neue Bewegungen kreiert – auf hohem Niveau und bildstark. Tragende Elemente dieses Konzepts sind die visuellen Effekte, mitreißende und neue Choreografien und eine starke Atmosphäre. Passend dazu hat die Kompanie eine vierköpfige Liveband und eine Sängerin im Gepäck, die Elektrotango-Hits und Popsongs von Adele bis Otros Aires zum Besten geben.

Die Idee, Tango auf Streetdance treffen zu lassen, entstand vor ein paar Jahren in Zürich.

Der Choreograph und Tangoweltmeister German Cornejo war mit der klassischen Tanzkompanie „Tango Fire“ in der Schweiz zu Gast. Im Gespräch mit dem Produzenten Darko Soolfrank philosophierte er über neue Tanzformen, die Entwicklung klassischer Tanzstile, die Vermischung von Tradition und Moderne. Wie tanzen junge Generationen Tango in Buenos Aires? Prägt immer noch Astor Piazzolla, der Begründer des so genannten Tango Nuevo, den Rhythmus des Tangos?

Das Ergebnis können die Hamburger auf Kampnagel live erleben. Eine Show der Extraklasse.

/ Beitragsbild: René Tanner

Daten und Fakten

  • Ort: Kampnagel, K6, 29.08. – 17.09.2017, tägl. (außer Mo.) 19:30 Uhr, Sa. 17 und 21 Uhr, So. 18 Uhr, Preview 29.08.2017 , Premiere 30.08.2017
  • Preise: 47,90 – 67,90 €, Preview: 41,75 €
  • Ticket-Hotline: 040 / 47 11 06 33 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen