Stadtleben

Stadtteilreport-Finkenwerder-1-c-Elena-Ochoa-Lamino

Top 10 – Diese zehn Orte in Hamburg sind was fürs Herz

Herzensorte: Jeder tankt auf seine Weise neue Energie – abhängig von Lust und Laune. Diese Plätze sind gut fürs Gemüt. Text: Luisa Uhlig Foto (o.): Elena Ochoa Lamiño Luftiges   1) Römischer Garten Eine echte hamburgische Perle: Der Römische Garten ist ein gepflegtes Paradies mit mediterranem Flair. Rasenflächen, romantische Steinbänke und ein Seerosenteich laden zum Verweilen […]

Stadtpark-Live-c-Lukas-Lau.jpg

Stadtpark Open Air – frischer Saisonstart in der Gastro

Stadtpark Open Air 2019: Hamburgs grünste Konzert-Location startet mit einem neuen Gastro-Bereich in die Saison. Ein Gespräch mit Björn Hansen, der das Food-Konzept erneuert hat. Interview: Erik Brandt-Hoege Foto (o.): Lukas Lau Element Of Crime, First Aid Kit, Weezer, The National: Die Buchungen für die neue Saison, die am 19. Mai startet, können sich sehen lassen. […]

Hamburger-Menetekel-Grafitti-c-Jerome-Gerull-1

Hamburger Menetekel – Zukunft aus der Spraydose

Schüler von sieben Schulen haben die Graffitis ihrer Stadtteile analysiert – und daraus mit dem Projekt „Hamburger Menetekel“ unheilvolle Prognosen für die Zukunft formuliert. Text: Sophia Herzog Foto (o.): Jérome Gerull Sie sind überall: Auf Hauswänden und Brückenpfeilern, Stromkästen, S-Bahnen und Mülltonnen – Graffitis. Für die einen sind sie die Schandflecken Hamburgs, für die anderen Kunst. […]

Max Poetzelberger, Maßschneider in seiner Werkstaat auf der Reeperbahn

Max Pötzelberger – Die Jacke von St. Pauli

Der Herrengewandmeister Max Pötzelberger schneidert auf Maß für Privatleute und Bühnen. Jetzt hat er eine Arbeiterjacke in die Läden gebracht, zu der ihn Bauern aus dem Spessart inspirierten und die perfekt zu Hamburg passt. Interview: Alessa Pieroth Beitragsbild: Philipp Schmidt SZENE HAMBURG: Max, dein erstes Kleidungsstück, das du in Serie produzierst, ist eine „einfache“ Arbeitsjacke. […]

HDM-Jan Schierhorn-C-Andrea-Rüster

Hamburger des Monats – Jan Schierhorn

Wenn etwas Schönes um ihn herum passiert, bekommt Jan Schierhorn eine Gänsehaut – und die hat er oft. Kein Wunder bei den vielen sozialen und Herzens-Projekten, die er umsetzt. Ein Gespräch über die organische Revolution, Koexistenz und vergessene Menschen. Interview: Hedda Bültmann Foto: Andrea Rüster SZENE HAMBURG: Jan, neben den vielen Projekten, die du machst, ist […]