(12.11.) Musik, Fleet Foxes, Docks, 20 Uhr

Diese Band trotzt allen Musiktrends und bietet ein Kontrastprogramm zu überproduzierten Popsongs. Von den Jungs gibt es vielstimmige Gesänge, Klavier, Streicher und Akustikgitarre kombiniert zu entspannten Melodien. Selber beschreiben die Foxes ihre Musik als „baroque harmonic pop jam“. Nach sechsjähriger Pause meldet sich die Band aus Seattle mit ihrem neuen Album „Crack-Up“ zurück. Der Hang zu feinen Harmonien ist geblieben, doch nun haben sich Abstraktionen und experimentelle Arrangements dazu gesellt. Etwa in dem fast neunminütigen Song „Third Of May“.

/ JB / Foto: Sean Pecknold

Docks
12.11.17, 20 Uhr