(13.8.) Theater, „Der bewegte Mann“, Thalia Theater, 15 & 19 Uhr

Einer der erfolgreichsten deutschen Filme wurde als Musical für die Bühne adaptiert. „Der bewegte Mann“ gilt als Vorreiter für die neue deutsche Komödie und spielt humorvoll mit den Klischees von Beziehungen.

Als Doro ihren Freund Axel in flagranti erwischt, schmeißt sie ihn kurzerhand raus. Bei dem homosexuellen Norbert findet er Unterschlupf. Derweil bemerkt Doro, dass sie von Axel schwanger ist … Und alle haben eines gemeinsam: Die Sehnsucht nach der großen Liebe.

/ HED

Thalia Theater
13.8.17, 15 & 19 Uhr

/ Beitragsbild: Ralf König