(14.8.) Musik, The Shins, Große Freiheit, 20 Uhr

Fünf Jahre hat man nichts von der epochalen Indie-Rock-Band um James Mercer gehört. Aber The Shins bleiben ein Fels in der Brandung, denn selbst 20 Jahre nach ihrer Gründung schaffen sie es, ihre Fans nicht zu enttäuschen.

Jedenfalls haben sie auf dem neuen, zwischen Genres hin und her springenden Album ein wenig experimentiert. Auch wenn manche elektronischen Songs mit einem ungewohnten Hauch von Pop versehen sind, bleiben die typischen Gitarrennummern, die dieses behagliche Gefühl im Hörer auslösen und ein Konzert zu einer unersetzbaren Erinnerung machen.

/ LS

Große Freiheit 36
14.8.17, 20 Uhr

/ Beitragsbild: Marisa Kula-Mercer