(17.5.) Musik, Mauli, Waagenbau, 20 Uhr

Mauli ist jetzt „Young Traplord“ (Splash! Magazin)! Und das, obwohl er Rapper lange peinlich fand. Zunächst produzierte er nur Beats, trug bei seinen ersten Battlerap-Auftritten eine Maske – in bester Aggro-Berlin-Tradition. Über ein HipHop-Casting wurde er schließlich gänzlich zum Rapper und spielt mittlerweile in der deutschen Trap-Szene ganz vorne mit. Die Anti-Attitüde ist geblieben: Oft disst er Kollegen, dazu gibt’s die eine oder andere charmante Nonsense-Punchline, durchgängigen Autotune und deftige Beats.

/ SAP

Waagenbau
17.5.18, 20 Uhr