(19.5.) Theater, „Der Hamburger Kodex“, Lichthof, 15 Uhr

Die theatrale Versammlung für Leute ab zehn Jahren beschäftigt sich mit den brennenden Fragen, die Kindern auf der Seele liegen. Über philosophische Gespräche und Interviews nähern sich drei erwachsene Schauspieler und drei Kinder ab elf Jahren den großen und kleinen Zwickmühlen des Lebens.

Gespielt werden erlebte und erfundene Geschichten von Schülern verschiedener Schulen. Einige Szenen können vom Publikum entschieden werden und somit den weiteren Verlauf lenken. Im zweiten Teil wird gemeinsam mit den Zuschauern abgestimmt, ob es Regeln für ein gutes, richtiges Leben gibt? Daraus entsteht „Der Hamburger Kodex“.

/ HED / Foto: Iris Holstein

Lichthof
19.5.18, 19 Uhr / Premiere