Danilo_Rößger_48h_wilhelmsburg-2021

48h Wilhelmsburg: Viel Programm auf der Elbinsel

Vom 10. bis 12. Juni 2022 gibt es wieder viel Kultur und Musik in Wilhelmsburg, in diesem Jahr Open Air und On Air

Text: Felix Willeke

48h Wilhelmsburg ist wieder da. Nachdem es 2021 eine On- und Offline-Variante gab, kommt das Festival auf der Elbinsel in diesem Jahr in seiner vollen Pracht zurück. Vom 10. bis 12. Juni 2022 gibt es fast 150 Veranstaltungen an den ungewöhnlichsten Orten in und um Wilhelmsburg.

So spielt die Hamburgerin Anna Wydra mit ihrem „Melancholic stray cat pop“ am 11. Juni um 17.30 Uhr im Puhsthof am Reiherstieg, am 12. Juni gibt es um 13 Uhr auf dem Sübenplatz Musik von der Weltkapelle Wilhelmsburg und auch in der geretteten Veddeler Fischgaststätte gibt’s was auf die Ohren: Am 11. Juni um 11 Uhr spielt hier „Die Tüdelband“. Darüber hinaus sind gibt es neben dem Deutschen Hafenmuseum, der Deichdiele und natürlich der Honigfarbik noch an 40 weiteren Orten in und um den Stadtteil Musik zu hören.

Alle Konzerte sind wie gewohnt kostenlos. Doch auch 48h Wilhelmsburg braucht finanzielle Unterstützung. Denn dieses Nachbarschaftsprojekt ist die Summe aller Teile. In diesem Sinne: Listen to your Neighbourhood!


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.