eislaufen-unsplash-terry-matthews

Schlittschuhlaufen in Hamburg: Unsere 4 Tipps

Es ist Winter, Zeit für‘s Eis. In Hamburg gibt es einige Möglichkeiten sich die Schlittschuhe anzuziehen und auf den Kufen zu tanzen. Hier kommen vier Spots zum Schlittschuhlaufen – manchmal sogar für den Sommer

 

Indoo Eisarena

 

Auf der Indoo Eisarena lassen sich mitten in Hamburg bei Planten un Blomen ein paar coole Runden drehen. Freitag und Samstag dreht der DJ auf und lässt die Discokugel leuchten, zweimal im Monat gibt’s eine Ladys-Night. Und wer noch ein wenig auf wackeligen Kufen steht, kann sich donnerstags auch von Vize-Europameister Heinz Germershausen coachen lassen. Schlittschuhe gibt’s vor Ort und wer es sportlich mag, meldet sich zum Eisstockschießen an. Hier gilt aktuell die 2G-Regel. Tipp: Wer unter der Woche zwischen 14 und 17 Uhr kommt, kann auf kurze Wartezeiten hoffen.

Holstenwall 30 (Neustadt), Mo-So 10–22 Uhr (Dienstags nur bis 20 Uhr); eisarena-hamburg.de; hier gilt aktuell die 2G-Regel

 

Eisland Farmsen

 

Auf die Kufen, fertig … und ab nach Farmsen: Im Eisland geht’s sportlich und dennoch familienfreundlich zu. Damit die Kleinsten nicht unter die Kufen kommen, gibt’s für sie an den Wochenenden eine extra Eisfläche inklusive Pinguinen als Laufhilfe. Samstags können die Besucher abends in der Polarlicht-Disco über die Eisfläche tanzen. Aufgrund der 2G-Plus-Regel empfiehlt es sich aktuell online Slots zu buchen.

Berner Heerweg 152 (Farmsen-Berne), Öffnungszeiten variieren aktuell, nähre Infos unter baederland.de/bad/eisland; hier gilt aktuell die 2G-Plus-Regel

 

q.beyond Arena

 

Hier ist fast das ganze Jahr über Winter: In der 2.600 Quadratmeter großen Eissporthalle im Volkspark können die ganz Coolen von August bis Mai an jedem Sonntag Schlittschuh laufen. Von Dezember bis Februar drehen sich jeden ersten Samstag im Monat über der Eisfläche auch die Discolichter: Von 19 bis 21.30 Uhr bringen DJs die Kufen zum Glühen. Und für die sportlichen bleibt dann noch das Eisstockschießen jeden Donnerstag von 20 bis 21.30 Uhr und Freitag von 17.30 bis 19 Uhr. Ein eiskaltes Vergnügen auch im Sommer – das gibt’s sonst nirgends.

Hellgrundweg 50 (Bahrenfeld), So 14.30–17 Uhr; volksbank-arena.net; hier gilt aktuell die 2G-Plus-Regel

 

Eisbahn Stellingen

 

Da auf unseren Winter hier nie besonders Verlass ist, lohnt ein Ausflug auf die Eisbahn Stellingen. Dank zeltförmiger Überdachung läuft man auch bei Hamburger Schmuddelwetter wind- und wettergeschützt. Auf den 1.800 Quadratmetern sind aber nicht nur die Eisflitzer und Hockeyspieler zu Hause: Für Senioren und Familien mit Kindern gibt es extra Laufzeiten, in denen die Raser etwas zurückstecken müssen.

Hagenbeckstraße 124 (Stellingen), Di-So 2–3 Laufzeiten; eisbahn-stellingen.de; hier gilt aktuell die 2G-Regel


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.