Verlosungen von Tickets für Konzerte, Theaterstücke, Partys und mehr

Verlosung: Tickets für die 8. Phototriennale Hamburg

Anzeige

Die Triennale der Photographie Hamburg findet seit 1999 alle drei Jahre statt und jährt sich 2022 zum achten Mal. Mit einer großen Anzahl von Fotoausstellungen unter dem gemeinsamen Thema „Currency“ werden aktuelle Tendenzen beleuchtet.

Foto: Baha Targün mit Megafon am Werkstor von Ford in Köln-Niehl, August 1973 (Credit: Gernot Huber)

Die 8. Ausgabe der Triennale der Photographie Hamburg nutzt das Thema Currency, um zum Nachdenken über die heutige Macht der Fotografie einzuladen, Bedeutung über Distanzen hinweg zu vermitteln und in Beziehung zu setzen. Die Ausweitung dieses ökonomischen Begriffs auf Kunst und visuelle Kultur führt zu einer vielschichtigen Auseinandersetzung mit Fotografie und ihrer Beziehung zur Kanonisierung, Klassifizierung, Zirkulation, Wissensproduktion und visueller Autonomie.

Die künstlerische Leiterin Koyo Kouoh wird dabei von einem kuratorischen Team aus Rasha Salti, Gabriella Beckhurst Feijoo und Oluremi C. Onabanjo unterstützt, mit Cale Garrido als kuratorische Koordinatorin. Auftakt des Programms war Lucid Knowledge, ein internationales Symposium, das vom 30. September – 02. Oktober 2021 stattfand. Ab Mai 2022 wird die Triennale einen Ausstellungsparcours in Museen und Institutionen in ganz Hamburg inszenieren (20. Mai – 18. September 2022), der während des Eröffnungswochenendes (20. – 22. Mai 2022) und der Festivalwoche (2. – 6. Juni 2022) aktiviert wird. In der Festivalwoche wird auch die Triennale Expanded eröffnet, eine Plattform, die sich der Hamburger Fotografieszene widmet, die Austausch und Begegnungen in der ganzen Stadt ermöglicht.

Elf Kunstinstitutionen

Zu den an der 8. Ausgabe der Triennale der Photographie Hamburg beteiligten Institutionen gehören: das Bucerius Kunst Forum, die Deichtorhallen Hamburg mit dem Haus der Photographie, der Halle für aktuelle Kunst und der Sammlung Falckenberg, die Hamburger Kunsthalle, das Jenisch Haus, das Kunsthaus Hamburg, der Kunstverein in Hamburg, das Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt, das Museum der Arbeit, das Museum für Hamburgische Geschichte und das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Insgesamt führen Kunstausstellung, Talks, Führungen, Performances und Filmevorführungen auf dem Programm durch das Thema „Currency“.

phototriennale.de


Wir verlosen 2×2 Tickets für das Festival inklusive je ein Triennale Guide!

Die Tickets beinhalten den Eintritt zu den Ausstellungen und Veranstaltungen der Triennale während des Festivals vom 2. bis 6. Juni 2022.

Wie ihr mitmachen könnt? Na so:

Verlosung: Cirque Bouffon BOHEMIA

Anzeige

Das international Künstlerensemble lädt Zirkusbesucher:innen  in die schillernde Welt des Cirque Bouffon ein. Wir verlosen ein Familien-Ticket á 4 Tickets für die Vorstellung am 29. Mai 2022 um 14.30 Uhr! 

Foto: Dmitry Shakhin / Cirque Bouffon 

Vom 28. Mai bis zum 26. Juni campiert der Cirque Bouffon in seinem Chapiteau auf der kleinen Moorweide.

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Cirque Bouffon präsentiert der französische Regisseur und künstlerische Leiter Frédéric Zipperlin seine neueste Inszenierung BOHEMIA. 
Die vielseitig begabten Künstlerinnen und Künstler entführen in eine poetische Traumwelt mit Elementen aus Artistik, Komik, Musik und Tanz. Dabei werden sie kontinuierlich von den sinnlichen und rauschhaften Kompositionen des ukrainischen Komponisten Sergej Sweschinski begleitet. Zudem obliegt die komplette Vorstellung stets dem zeitgemäßen Motto des Cirque Bouffon: „Die Zeit entschleunigen, die Herzen berühren.“

www.cirque-bouffon.com


Wir verlosen ein Familien-Ticket mit 4 Tickets für den Cirque Bouffon am 29. Mai 2022 um 14:30 Uhr auf der Moorweide!

Wie ihr mitmachen könnt? Na so:

  • checkt unseren Instagram-Account und folgt den Gewinnspielanweisungen im Feed

Verlosung: Beatles-Musical im St. Pauli Theater

Anzeige

Die Musical-Biographie „all you need is love!” bringt den Zauber der Beatles zurück auf die Bühne: Wir verlosen 2×2 Tickets für die Show am 16. Juni 2022 um 19.30 Uhr!

Foto: Hundertmark

Die Beatles gelten bis heute als die berühmteste und erfolgreichste Band aller Zeiten. Jetzt kehren die Pilzköpfe auf die Bühne zurück. Zwar sind es nicht die Originale, die in dem von Bernhard Kurz produzierten Musical auftreten, dafür aber ihre eingespielten Ebenbilder: das Quartett „Twist & Shout“ mit Alan LeBoeuf als Paul McCartney, Howard Arthur (John Lennon), John Brosnan (George Harrison) und Carmine Francis Grippo (Ringo Starr).

In „all you need is love! – Das Beatles-Musical“ lässt die Originalband aus Las Vegas den Mythos der „Fab Four“ auferstehen. 

Zurück in die 60er

In dem Erfolgs-Musical, das nach zwei Jahren Pause nun wieder auf große Tournee im deutschsprachigen Raum geht, überzeugen die Künstler durch ihren Live-Gesang und ihr großes Schauspieltalent in den wiederkehrenden Sprechepisoden und Kurzgeschichten.

Authentische Kostüme und historische Videoeinspielungen machen die Illusion perfekt und versetzen das Publikum zurück in die 60er-Jahre. Die Fans dürfen sich auf Songs wie „Love me do“, „Help“, „Yesterday“ oder „Hey Jude“ freuen.

www.st-pauli-theater.de


Wir verlosen 2×2 Tickets für das Musical „all you need is love! – Das Beatles Musical“ am 16. Juni 2022 um 19:30 Uhr im St. Pauli Theater!

Wie ihr mitmachen könnt? Na so:

Bitte gebt für die Teilnahme euren vollständigen Namen an.

Verlosung: Nina Chuba in der Elbphilharmonie

Anzeige

Mit der Haspa Musik Stiftung in die Elbphilharmonie: Wir verlosen 2×2 Tickets für das Konzert von Nina Chuba im Kleinen Saal am 30. März 2022

Foto: Rico Zartner

Das Nachwuchsformat „Made in Hamburg“ in der Elbphilharmonie zeigt, was in Hamburg musikalisch alles los ist. Auf der Bühne des großen Konzerthauses stehen experimentierfreudige Künstler:innen, die sonst vor allem in Clubs, Kneipen, Off-Locations und Proberäumen am Sound der Zukunft feilen. Am 30. März 2022 erwartet die Besucher:innen das spannende Konzert von Nina Chuba.

Von den „Pfefferkörnern“ zu heißen Beats und Rhymes

Die Allrounderin begann ihre Karriere 2008 vorerst als Kinderschauspielerin in der Fernsehserie „Die Pfefferkörner“. Zeitgleich entdeckte die gebürtige Hamburgerin ihre Leidenschaft für die Musik. In den Folgejahren war sie noch im Deutschen Fernsehen in Serien wie „Das Traumschiff“ oder „Notruf Hafenkante“ zu sehen, arbeitete aber auch bereits an ihrer Karriere als Singer-Songwriterin.

Mit ihrer ersten EP „Power“, die im Juli 2020 veröffentlicht wurde, erreichte die Musikerin auf Spotify mehrere Millionen Streams. Ihre Musik: eine einzigartige Mischung aus Soul und Indie-Pop.

Die Haspa Musik Stiftung unterstützt den Hamburger Musiknachwuchs und ist darum auch Partner der Konzertreihe „Made in Hamburg“.

www.haspa-musik-stiftung.de


Wir verlosen zusammen mit der Haspa Musik Stiftung 2×2 Tickets für das bereits ausverkaufte Konzert von Nina Chuba am 30. März 2022 um 20:30 Uhr in der Elbphilharmonie!

Wie ihr mitmachen könnt? Na so:

Bitte gebt für die Teilnahme euren vollständigen Namen an.


(7.2.) Musik, La Gâpette, MS Stubnitz, 20 Uhr

„La Gâpette“ und das Bistro: Aus dem gastronomischen Mikrokosmos zieht das bretonische Musikerkollektiv nicht nur allerhand Inspiration für ihre Texte – die Bar haben sie für ihre aktuelle Tour gleich mit eingepackt. Mit Auftritten auf renommierten Bühnen wie der des Montreux Jazz Festivals oder des Szigets in Budapest hat der Tresen dabei schon so einige Länder bereist. Im Rahmen des arabesques-Festivals macht „La Gâpette“ mit ihrem Swing-Chanson-Balkan-Rock-Punk, Gitarre, Kontrabass und Akordeon jetzt auch Stimmung auf der Hamburger MS Stubnitz. Oder eben: Im Bistro.

/ SHE

MS Stubnitz
7.2.19, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.