(16.9.) Musik, Douglas Dare, Häkken, 22 Uhr

Seit zwei Jahren steht das Häkken für die Förderung musikalischer Talente. Im Klubhaus St. Pauli entlang der Reeperbahn treten regelmäßig spannende Künstler aus den unterschiedlichsten Genres auf, auch jetzt wieder im Rahmen der neuen Konzertreihe Kiez Treats.

Den Anfang macht Douglas Dare, Sänger und Songwriter aus dem südenglischen Küstenstädtchen Bidport. Seine Klangästhetik, basierend auf Dares faszinierend gutem Klavierspiel, wurde sogar schon mit der von James Blake verglichen.

/ EBH / Foto: Özge Cöne

Häkken
16.9.17, 22 Uhr