Stromnetz-Hamburg_lesetage-Publikum

High Voltage | Frühjahrslesetage Hamburg 2022

Anzeige

Die Früjahrslesetage Hamburg sind zurück – vom 6. bis 12. April 2022 erleben Literatur-Fans hochkarätige Lesungen an ungewöhnlichen Orten.

Endlich, nach zwei Jahren Pandemie-Pause: Im Rahmen der Frühjahrslesetage HIGH VOLTAGE präsentieren Stromnetz Hamburg und das Literaturhaus Hamburg wieder eine Woche voller Lese-Hochspannung! Besucher*innen erhalten einen guten Überblick darüber, was die Verlage an lesenswerten Neuerscheinungen auf den Markt bringen. Live, abwechslungsreich und für jedes Alter.

Zwischen Liebe, Politik und Balladen

Im Rahmen der Veranstaltung lesen Fatma Aydemir, Lucy Fricke, Katerina Poladjan und Monica Ali aus ihren neuen Romanen. Die Besucher*innen erleben hierin Geschichten zwischen tragisch-komischer Liebe, Politik und gesellschaftlichem Umbruch. Manuela Reichart und Leslie Malton präsentieren zudem mit „Walzer mit dem Teufel“ einen Sylvia Townsend Warner Abend und lassen die britische Autorin wieder lebendig werden. Schauspielerin Julia Nachtmann und Autor Christian Maintz entführen Balladen-Fans in eine facettenreiche und komische Welt zwischen Goethe, Wilhelm Busch, Mascha Kaléko und anderen Lyriker*innen.

Stromnetz-Hamburg_Lesetage
HIGH VOLTAGE – die Frühjahrslesetage Hamburg vom Literaturhaus und Stromnetz Hamburg

Programm für Kinder: Nachhaltig und unterhaltsam

An fünf Vormittagen gibt es zudem lebendige Lesungen für Schulklassen: Die Kinder bekommen einen humorvollen Einblick in die Geschichte des Geldes. Sie hören Überraschendes aus dem Leben von Wildkatzen und Wildbienen, erfahren altersgerecht, wie Demokratie funktioniert oder hören, was Bionik ist und warum die Natur meist ein besserer Erfinder ist als der Mensch.

Lesungen im UKE oder auf dem Gutshof

Alle Lesungen finden an eher ungewöhnlichen Orten in Hamburg statt: Stromnetz Hamburg und das Literaturhaus laden unter anderem ins Museum für Hamburgische Geschichte, ins UKE, auf das Gut Karlshöhe, in das Science Center im Wälderhaus oder in die Hafenbühne in der HafenCity ein. 

Tickets gibt es seit dem 10. März 2022 unter high-voltage.hamburg und literaturhaus-hamburg.de sowie an den Abendkassen.


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.