Winterspektakel-c-Circus_Mignon-klein

Winterspektakel Hamburg

Anzeige

Hamburgs verrückter Weihnachtszirkus ist zurück. Mit einer Extraportion Herzblut und viel Liebe zum Detail

Parcours-Akrobaten springen über Hafencontainer, Artistinnen wirbeln über der Schiffsbar. Ein Streetart-Clown albert zu Beatbox-Sounds. Drum herum toben Kinder beim Dosenwerfen, winken von der Rutschbahn – die Lütten sind schwer beschäftigt. Vom Autoscooter kommt Gebrüll, begeistert-stolze „Ohs“ und „Ahs“ aus Richtung Schießbude. Auf dem Food Court bildet sich eine Menschentraube um etwas großes Duftendes: Der Zuckerhut schmilzt, der Rum rinnt, die Feuerzangenbowle ist entflammt. Das leuchtende Kettenkarussell dreht sich unermüdlich für alle, denen Runde um Runde das Herz aufgeht.

Und wo passiert all das? Selbstverständlich beim Winterspektakel Hamburg vom 4. Dezember bis 8. Januar auf der Bahrenfelder Trabrennbahn. Der Circus Mignon lädt ein zum Besten aus drei Welten: zu einer fabelhaften Varietéshow mit Live-Musik, zum wohlig wonnigen Jahrmarkt, zum klassisch-modernen Food Court mit exzellenter Weinbar von Schanzen-Urgestein Scarpovino. Es gibt Zuckerbäcker, klebrige Hände sowieso. Pulled Pork und Craft Beer. Heißes in der Souperia, krosse wie geschmorte Weihnachtsklassiker für Traditionalisten – sogar in veganer Machart. Das Altländer Getränkelabel Leev schenkt sortenreinen Apfelpunsch ins Kinderglas – Weihnachten geht durch den Magen.

Dazu das Herzstück, die große Show. Hier wird gekichert und gejohlt, die Luft angehalten und geklatscht, bis die Hände kribbeln. Laser- und BMX-Artisten, Trapeztänzerinnen, Trampolinspringer entführen ein modernes Wintermärchen. Die fantasievolle Mischung aus Akrobatik, Theater, Tanz und Comedy gibt viel Raum für große und kleine Illusionen.

Ist es ein Spektakel oder viele? In jedem Fall ist dieses Winter Wonderland ein längst fälliger Eintrag im Hamburger Familien-Feiertags-Kalender! Weihnachten kann gerne kommen.

Für mehr Infos und die ein oder andere kleine Winterspektakel-Überraschung, schaut doch gern bei uns auf Instagram vorbei


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.