ad banner

Das Spektrum der deutschen Raplandschaft

Keine Mainstreammusik, sondern unartiger HipHop schallt am Samstag (6.8.) beim Spektrum Festival über das Dockville Gelände
Spektrum Hamburg

Das eintägige Spektrum-Festival ist noch ein wenig grün hinter den Ohren, fährt aber auch im fünften Jahr gewohnt groß auf. Vor urbanem Industriepanorama stehen polarisierende, aufstrebende und längst etablierte Künstler der deutschen Raplandschaft auf der Bühne. Celo & Abdi, SSIO, Yung Hurn, Money Boy, Motrip … um nur einen Teil des Line-ups zu nennen. Das Festival macht seinem Namen alle Ehre und schafft ein breites Genrespektrum nahe der Grauzone – keine Mainstreammusik, sondern unartiger HipHop. (LH)

Foto: Pablo Heimplatz

Dockville-Festivalgelände
Schlengendeich 12 (Wilhelmsburg)
6.8., ab 13.40 Uhr

Timetable

Spektrum Hamburg

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.