(1.12.) Retro-Rock: Kadavar, Markthalle, 19.10 Uhr

Zurück in die Seventies: Die Retro-Rocker aus Berlin touren mit ihrem neuen, temporeichen Album „Berlin“ (2015) zusammen mit The Shrine und Horisont

Mitte Oktober stand Philipp  „Mammut“ Lippitz mit seiner neuen Band The Loranes auf der Bühne des Rock Café St. Pauli und schlug sichtlich zufrieden die Seiten seines Bass an. Vor zwei Jahren stieg er bei Kadavar aus, den Retro-Rockern aus Berlin, obwohl er Gründungsmitglied der Doom-Truppe war. Es gab (musikalische) Differenzen. Christoph „Lupus“ Lindemann (Mikro, Gitarre) und Christoph „Tiger“ Bartelt (Drums) suchten sich einen neuen Bassisten (Simon „Dragon“ Bouteloup) und touren nun mit ihrem neuen, temporeichen Album „Berlin“ (2015) zusammen mit The Shrine und Horisont. Ihr psychedelischer Stonerrock passt perfekt in die Markthalle. Wer Black Sabbath, Pentagram und Hawkwind mag, geht auch auf Kadavar steil. (LEN)

Markthalle
Klosterwall 11 (Hammerbrook)
1.12., 19.10 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

https://youtu.be/JZ7_ihyIby8

https://youtu.be/v7d6fqWCa4g

Details
01. Dezember 2015
05:55
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf