(1.4.) Nachtleben: Never keep quiet, Goldener Salon, 23 Uhr

Tanzfläche als Freiraum und gegen Diskriminierung

Tanzfläche als Freiraum und gegen Diskriminierung

Selten gab es ein schöneres und in diesen Tagen passenderes Motto für eine Partyreihe: „love pop & postpunk – love indie & wave – love feminism – hate racism – hate homophobia – hate sexism“ hat sich das Djane-Kollektiv von never keep quiet auf die Fahnen geschrieben und gibt damit ein klares Statement ab. Mit Sounds aus Post-Punk und Pop, Synth Waves und Indie-Gitarren bitten die Damen zum Tanz und betonen: Wir verstehen unsere Tanzfläche als Freiraum, jeder ist willkommen, mit uns zu feiern und die Nacht zum Tag zu machen. Unbedingt alle hin da und alle Freunde mitschleppen. (KF)

Hafenklang/Goldener Salon
Große Gelbstraße 84
1.4., 23 Uhr

Details
01. April 2016
11:15
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf