(1.5.) Theater, Polaris und das Rätsel der Polarnacht, Planetarium, 11 Uhr

Eine liebevolle und unterhaltsame, aber auch lehrreiche Entdeckungsreise für Jung und Alt. Ab 8 Jahre
Planetarium HH

Feiertag. Zeit für einen Familienausflug in den Stadtpark. Ins Planetarium. James, ein um die Welt reisender wissensdurstiger Pinguin vom Südpol, trifft in der eisigen Welt des Nordpols den Eisbär Vladimir. Beide werden Freunde und berichten einander von ihrer Heimat. Zusammen schauen sie sich die Sterne an und wundern sich über die unterschiedlichen Polarnächte am Südpol und Nordpol. Um dieses Rätsel zu lösen, bauen die beiden Freunde eine Sternwarte und beobachten den Nachthimmel. Dabei erkennen sie wunderbare Sternbilder und den Planeten Saturn mit seinen Ringen. Beide kommen zu dem Schluss, dass sie weitere Informationen brauchen und die Erde mit den anderen Planeten vergleichen müssen. James und der geniale Ingenieur Vladimir bauen sich ein Raumschiff und fliegen in den Weltraum.

Sie erkunden Mars und Saturn und stellen fest, dass Planeten unterschiedlich sind, aber auch ähnlich wie die Erde Tage, Nächte und Jahreszeiten haben. Beim Blick auf die Erde aus dem Weltraum finden sie schließlich die Antwort, warum die Nächte mal lange dauern und dann wieder so kurz sind. Eine liebevolle und unterhaltsame, aber auch lehrreiche Entdeckungsreise für Jung und Alt. Ab 8 Jahre / Foto: Planetarium de Saint Etienne

Planetarium
1.5.17, 11 Uhr

Details
01. Mai 2017
11:54
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf