10.10. | Theater | Bodyrule | Sprechwerk

Die Solidarität aber auch Kritik mit der MeToo-Bewegung treffen in „Bodyrule“ auf der Bühne des Sprechwerks heute Abend aufeinander.
BodyRule-c-julia-santoso

Kaum eine gesellschaftliche Debatte war in den letzten Jahren so präsent wie die MeToo-Bewegung, die eine große Welle an Solidarität und Enttarnung sexueller Übergriffigkeiten auslöste – aber auch Kritik anzog.

Diese beiden Seiten treffen in „Bodyrule“ auf der Bühne des Sprechwerks aufeinander: Lila, die ihren Ex-Chef der Übergriffigkeit beschuldigt, und Maureen, eine ehemalige Pflichtverteidigerin, die einen brutal ehrlichen, öffentlichen Dialog über ein nicht einfaches Thema fordert.

/ SHE

Sprechwerk
10.10.19, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

Details
10. Oktober 2019
16:05
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf