(10.3.) Lesung: Arno Geiger & Annette Pehnt, Körberforum, 19 Uhr

In "Der alte König in seinem Exil" schreibt Arno Geiger über seinen alzheimerkranken Vater und Annette Pehnt erzählt in "Haus der Schildkröten" vom Alltag im Altersheim

Übers Altern sprechen Menschen ungern. Auch Geschichten erzählen lässt sich über die Jugend viel besser. Dabei ist es in einer alternden Gesellschaft ein wichtiges Thema. In „Der alte König in seinem Exil“ schreibt Arno Geiger über seinen alzheimerkranken Vater und Annette Pehnt erzählt in „Haus der Schildkröten“ vom Alltag im Altersheim. Die Lesung gehört zu der Reihe „Gebundenes Leben – Literatur über das Alter“, bei der Schriftsteller und Wissenschaftler sich dem Thema Altern nähern. Rainer Moritz moderiert die Lesung. (NAT)

Foto: Peter Andreas Hassiepen

Körberforum
Kehrwieder 12 (HafenCity)
10.3., 19 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
10. März 2016
09:54
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf