(11.1.) Konzert: Dilly Dally, Molotow, 20 Uhr

Katie Monks und Liz Ball sind Highschool-Buddies. Die beiden Musikerinnen aus Toronto machen seit ihrer Schulzeit gemeinsam noisigen Garagen-Rock

Katie Monks und Liz Ball sind Highschool-Buddies. Die beiden Musikerinnen aus Toronto machen seit ihrer Schulzeit gemeinsam noisigen Garagen-Rock mit der Attitüde von Genrevertretern wie Peter Doherty, Kurt Cobain und den Pixies. Monks spielt Gitarre, trägt zerzauste Zöpfe und singt – mal nuschelnd, mal schreiend – ihre Texte über monatliche Blutungen und kanadische Zigaretten ins Mikro. Ball fallen die langen dunklen Haare ins Gesicht und sie spielt ebenfalls Gitarre. Zur Band Dilly Dally gehören auch zwei Musiker mit XY-Chromosom: Jimmy Tony am Bass und Benjamin Reinhartz an den Drums. Herrlich rotzig ist das Gesamtpaket und passt damit perfekt ins Molotow.

Molotow
Nobistor 14 (St. Pauli)
11.1., 20 Uhr (Einlass)
Tickets: 12 Euro (zzgl. Gebühren)

https://youtu.be/0EA8wAsWWLs

https://youtu.be/l-M7kexLX14

Details
11. Januar 2016
13:57
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf