(11.1.) Musik, Night Moves, Uebel & Gefährlich, 20 Uhr

Die amerikanische Band Night Moves aus Minneapolis machte erstmals 2009 mit ihrem Debütalbum ‘Colored Emotions‘ auf sich aufmerksam.
Night Moves Uebel & Gefährlich

Die amerikanische Band Night Moves aus Minneapolis machte erstmals 2009 mit ihrem Debütalbum ‘Colored Emotions‘ auf sich aufmerksam. Hinter dem Songwriting der Band stecken die beiden Highschool-Freunde John Pelant und Micky Alfano. Sie lernten sich damals kennen, indem Alfano seinem Sitznachbar ‚All Things Must Pass’ von George Harrison auslieh, dessen Melancholie definitiv auf Night Moves aktuellem Album ‘Pennied Days‘ widerzuerkennen ist.

Am 11.01.2017 stellen Night Moves ihr neues Album den Hamburger Fans im Turmzimmer des Uebel & Gefährlich vor.

Uebel & Gefährlich
Turmzimmer
11.1.17, 20 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
11. Januar 2017
19:47
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf