(11.2.) Literatur: Ece Temelkuran liest, Literaturhaus, 19.30 Uhr

Die türkische Journalistin gehört zu den prägendsten weiblichen Stimmen des künstlerischen Widerstands gegen das repressive System des Staatspräsidenten Erdogan

Die türkische Journalistin und Schriftstellerin Ece Temelkuran gehört zu den prägendsten weiblichen Stimmen der jungen türkischen Literatur und des künstlerischen Widerstands gegen das repressive System des Staatspräsidenten Erdogan. Im Literaturhaus liest sie aus „Euphorie und Wehmut“. In dem Buch analysiert sie die gesellschaftlichen Entwicklungen einer zerrissenen Gesellschaft mit einer nicht aufgearbeiteten Vergangenheit. Der deutsche Text wird von Patricia Paweletz gelesen. (NAT)

Foto: Mehmet Turgut

Literaturhaus
Schwanenwik 38 (Uhlenhorst)
11.2., 19.30 Uhr
Karten-Hotline 0180 601 57 29

https://youtu.be/vX1OLnvv_Ec

Details
11. Februar 2016
23:58
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf