(11.3.) Nachtleben: Kollektiv Turmstraße, Gruenspan, 24 Uhr

Wismar, deine Straßen

Unter dem Straßenschild der Turmstraße in Wismar prangt neuerdings der Hinweis: „Gründungsstätte des Musikprojektes Kollektiv Turmstraße“. Absolut berechtigt, hat das Produzentenduo, das seit der Gründung 1999 unter anderem auf Kompakt, Ostwind und Diynamic veröffentlichte, die Elektronische Tanzmusik der Norddeutschen Nuller doch maßgeblich mitgeprägt, mit äußerst clubtauglichem Techhouse, genau wie mit ihrem zweiten entschleunigten Album „Rebellion der Träumer“. Im Gruenspan widmen sie sich jedoch sicher ihrer tanzbaren Seite! (MME)

Gruenspan
Große Freiheit 58 (St. Pauli)
11.3., 24 Uhr
Eintritt: es gibt noch Tickets an der Tür