(12.11.) Nachtleben, Gans oder Kranich, Docks, 24 Uhr

Die härteren House-Varianten und der techige Flügel der Bewegung sind in Docks und Ziegelsaal ebenso angemeldet wie straighter Techno

Die härteren House-Varianten und der techige Flügel der Bewegung sind in Docks und Ziegelsaal ebenso angemeldet wie straighter Techno. Hauptdarsteller der Gans oder Kranich-Sause: Neben dem einheimischen Federvieh, bestehend aus Dominic Duve, Julez Cordoba, Mitch & Bruno, BEK und Buttschaft, obliegt es vor allem dem Berliner Klangkünstler, die Ekstase zu befeuern. Keine allzu schwere Aufgabe für den Stil-vor-Talent-Posterboy, der einst aus dem Allgäu in die Partyhauptstadt zog, und mit dem Album „That’s Me“ die x-te Neudefinition des fluffig-knackigen Berlin-Sounds auf die Beine gestellt hat. Pro-Wissen: Funktioniert live übrigens noch besser. / MF / Foto: Christian Helmut Hasselbusch

Docks
12.11.2016, 24 Uhr

Details
12. November 2016
22:07
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf