(12.9.) Kurzfilmkino: Utopia – I have seen the future, Metropolis, 21.15 Uhr

Filmreihen und Spezialabende kann das Metropolis wie kein zweites Kino in Hamburg

Filmreihen und Spezialabende kann das Metropolis wie kein zweites Kino in Hamburg. Am Montag wird das Feld utopischer Räume mit einer Reihe von ausgewählten Kurzfilmen erkundet. „U-topia, das ist hier der Noch-nicht-Ort einer geglückten Freizeitbetätigung der Arbeiterschaft, der Straße als Theaterbühne und Abenteuerspielplatz für Kinder, eines prosperierenden Europa-Schlaraffenlandes, eines Hippie-Onkels in einer schwimmenden Bretterstadt und aquatic suburb, des Films selber als Ort der Utopie“, wie das Kino auf der eigenen Webseite genauer erklärt. Übersetzt in Filmen heißt das „100.000 unter roten Fahnen“ (D 1930), „In the Street“ (USA 1952, Foto), „Vingt ans après / Europa 1978“ (F 1958), „Uncle Yanco“ (F 1967) und „Der Renegat Nr. 1“, (D 1995).

Metropolis Kino
Kleine Theaterstraße 10
12.9., 21.15 Uhr

Foto: Helen Levitt, Janice Loeb, James Agee

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
12. September 2016
18:51
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf