(13.7.) Musik, Norah Jones, Stadtpark, 19 Uhr

Mit ihrem aktuellen Album „Day Breaks“ hat sie zum Piano und ihren Jazzwurzeln zurückgefunden – da hat auch die Jazz-Polizei nichts mehr zu meckern
norah jones

Bereits mit ihrem Debütalbum „Come Away With Me“ wurde Norah Jones im Jahr 2002 zum Superstar. Ein Preisregen und ausverkaufte Arenen folgten. Von der Kritik wurde ihr Country-Jazz-Pop damals eher gelangweilt zur Kenntnis genommen – zu glatt, zu seicht.

Doch von diesem Image der Sauberfrau des Easy Listening hat sich die gebürtige New Yorkerin in den vergangenen Jahren nach Ausflügen in Swing- und Blues-Gefilde zunehmend befreit. Mit ihrem aktuellen Album „Day Breaks“ hat sie zum Piano und ihren Jazzwurzeln zurückgefunden – da hat auch die Jazz-Polizei nichts mehr zu meckern.

/ KGR / Foto: Danny Clinch

Stadtpark
13.7.17, 19 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
13. Juli 2017
11:16
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf