(14.10.) Nachtleben, Olli Banjo, Kleiner Donner, 20 Uhr

Freshe Reime, straighter Rap und ordentlich Flow: Wer heute bei Olli Banjo nicht anfängt, mit dem Kopf zu nicken, gehört wirklich nicht zur Crew.

Er kann es noch. Olli Banjo steht seit Jahren für straighten Rap, für Storytelling samt amüsanten Alliterationen. So klingt auch seine neue Platte „Großstadtdschungel“. Seit Ewigkeiten in der Szene unterwegs, zeigt er mit seinen Rap-Skills, dass sich Endlosreimketten und – teilweise durchaus politischer oder im Subtext mitschwingender – Inhalt nicht ausschließen.

Ob er (hanseatische) Feature-Gäste im Gepäck hat, bleibt abzuwarten; fest steht, dass freshe Reime und Flow-Wechsel die Crew zum Kopfnicken bringen.

/ KF / Foto: Katja Kuhl

Kleiner Donner
14.10.17, 20 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
14. Oktober 2017
09:19
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf