The Notwist

(14.2.) Musik, The Notwist, Große Freiheit 36, 20 Uhr

Indie-Wunder aus Weilheim. Kaum eine Band zeigt so wenig Interesse an Selbstvermarktung und ist dabei trotzdem so erfolgreich wie The Notwist. Der Grund ist einfach: Die im bayrischen Weilheilm gegründete Indie-Band veranlasst regelmäßig Kritiker und Fans zu unvergleichlich überschwänglichen Lobeshymnen.

Die Visions sprengt gerne mal die Grenzen des Möglichen auf ihrer Bewertungsskala und verteilt 6 von 5 Punkten an die Indietronic-Meister, und ihr 2002 erschienenes Meisterwerk „Neon Golden“ gilt etlichen Kritikern weltweit als das beste Album des Jahrzehnts – noch vor Radiohead und Co. Zu Recht: The Notwist stehen für eine experimentierfreudige Mischung aus elektronischen Klängen und zerbrechlichen Gitarren mit Suchtgarantie beim Hörer. Immer zutiefst traurig, aber trotz aller Melancholie tanzbar. / UT / Patrick Morarescu

Große Freiheit 36
14.2.17, 20 Uhr