(14.8.) LTE Babylon, Emporio Hochhaus, 14 Uhr

Digitale Sprachverwirrung – das bedeutet was? Die Produktion „LTE Babylon“ klärt auf.

Digitale Sprachverwirrung – das bedeutet was? Die Produktion „LTE Babylon“ klärt auf. Fünf Schauspieler schlendern telefonierend durch Hamburg – immer gegen den Strom und nur auf das eigene Gespräch konzentriert. Verbunden sind sie mit dem Publikum am Veranstaltungsort, der 23. Stock im ehemaligen Unilever-Gebäude. Hier landen über Lautsprecher Wortfetzen, Geräusche, Nebensächliches und Verzerrungen aus dem Mobilfunknetz und formen sich zu Klangcollagen in Echtzeit. Jan Dietrich und Manfred Scharfenstein liefern damit den zweiten Beitrag der Stimme X-Reihe. Eine Plattform für neues Musiktheater in Hamburg, die vier freie Produktionen fördert und präsentiert. „Neu“ bedeutet für den Initiator Hans-Jörg Kapp, zeitgenössische Stücke mit Bezug auf heutige Realitäten. Ansonsten gab es bei der Jurywahl keine festgelegten Normen oder Standards, denn das experimentelle ist eine Stärke der Freien Szene. Jetzt fehlt nur noch die sichtbare Nachhaltigkeit in der Öffentlichkeit. Stimme X macht den Anfang. (HED)

Emporio Hochhaus, 23. Stock
Valentinskamp 70
14.8., 14 Uhr

Details
14. August 2016
04:01
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf