(15.12.) Nachtleben, Love Cats, Hafenklang, 23 Uhr

Diese Tribute-Party zu Ehren von The Cure versammelt nicht nur reichlich Hits, sondern auch Geheimtipps und Videos der Band.

Der Altersschnitt beim The Cure Allnighter dürfte etwas höher liegen als auf den anderen Partys, die der Revolver-Club-Macher Benny Ruess sonst so veranstaltet. Die britische Indie-Goth-Band hat aber auch reichlich Hits für einen ganzen Abend vorzuweisen. Songs an denen die ein oder andere Jugend- oder Kindheitserinnerung aus den 80er und 90er Jahren heftet. Aber es werden nicht nur die Hits kredenzt, sondern auch Geheimtipps, Videos und vieles mehr. Einlass wird übrigens auch mit gesunder Gesichtsfarbe und gekämmten Haaren gewährt. Wer es doch eher Robert Smith-like mag, hej – fühl dich frei! Na dann mal los … „Boys Don’t Cry“, „Pictures Of You“, „Lovecats“ und weil Freitag ist „Friday I’m in Love“ …

/ DAK

Hafenklang
15.12.17, 23 Uhr

https://youtu.be/wa2nLEhUcZ0

Details
15. Dezember 2017
03:36
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf