(15.4.) Kunst: Freitagssalon reloaded, Große Bleichen, 19 Uhr

Der Ort ist perfekt. Wo um die Jahrhundertwende bereits Kunstsalons stattfanden, gibt es jetzt den Freitagssalon reloaded. Hieß es dort einst „Nur Werke erster moderner Meister gelangen zur Ausstellung“, sind dort nun ausgesuchte Künstler der Galeristen Ralf Krüger, Iris Wehberg und Sandra Kramer zu sehen. Nach ihrem großen Erfolg in St. Pauli finden die Salons jetzt mit leicht verändertem Team nahe des Jungfernstieges statt – und das unregelmäßiger und eher nach dem Pop-up-Prinzip.

Malereien von Lukasz Chrobok sind dort zu sehen, Objekte von Patricia Huck, Isabell Kamp und Nina Maria Küchler, Fotografien von Franziska Ostermann, Collagen von Ruth May, Installationen von Stefan Vogel, Zeichnungen von Klaus Waschk und auch die großartigen Reliefs von Annette Streyl, die sich auf Porträtreihen von Hans Holbein d. J. beziehen. (SD)

freitagssalon
Große Bleichen 34
Eröffnung 15.4., 19 Uhr