(16.3.) Live: Macklemore & Ryan Lewis, Barclaycard Arena, 20 Uhr

„Ich wollte immer, dass meine Musik so viele Menschen erreicht, wie möglich, aber einen Erfolg wie den mit ‚Thrift Shop‘ hätte ich im Traum nicht erwartet“, sagt Ben Haggerty alias Macklemore, der seit dem Single-Hit mit genanntem Song über die Vorzüge von Secondhand-Shops weltweiten Zuspruch erhält. Der US-Rapper und sein Produzent Ryan Lewis haben es geschafft, und zwar nicht nur in die höchsten Regionen der Charts, auf die ganz großen Bühnen und in die Herzen auch von Nicht-HipHop-Fans. Es ist ihnen gelungen, einem oft testosteron- und egogesteuerten Genre mit gesellschaftskritischen Tracks, Geschichten über die Tücken von Drogen und einem Plädoyer für die gleichgeschlechtliche Ehe ein wenig Feinfühligkeit zu verleihen. „Wichtiger als Albumverkäufe und ausverkaufte Shows ist mir, dass ich Songs geschrieben habe, die einen Einfluss auf das Leben einiger Menschen haben und ein bisschen was bewegen können“, erklärt Haggerty. Mit seinem kürzlich erschienenen neuen und wieder textlich tief gehenden Album „This Unruly Mess I’ve Made“ unterstreicht er diesen Anspruch eindrucksvoll. (EBH)

Barclaycard Arena
Sylvesterallee 10
16.3., 20 Uhr

Ticket: ab 52,50 Euro