(16.4.) Theater: “Novecento”, Das Schiff, 19.30 Uhr

„Novecento“ verbrachte sein ganzes Leben auf einem Luxusdampfer, ohne je von Bord gegangen zu sein. Er wurde auf der „Virginia“ geboren und ging mit ihr unter. In den vielen Jahren dazwischen verzauberte der Wunderpianist die Passagiere mit Ragtime- und Jazzmusik. Im Gegenzug lauschte Novecento ihren Geschichten aus aller Welt und bewahrte jedes Detail über all die ihm fremden Städte in seinem Gedächtnis auf. Ein poetischer, zauberhafter Theaterabend über die Kraft der Musik und der Fantasie. (HB)

Das Schiff
Holzbrücke 2 / Nikolaifleet
16.4., 19.30 Uhr